Verlobungsringe

Bei uns erhalten Sie Verlobungsringe für jeden Geschmack und jedes Budget: Wir beraten sie gerne bei der Findung des richtigen Antragsringes und fertigen diesen auch gerne für sie an.

Ein Verlobungsring ist ein Ring, der das Versprechen symbolisiert, mit einem anderen die Ehe einzugehen: Mit der Übergabe ist das Heiratsversprechen verbunden. Üblicherweise sind Verlobungsringe aus Gold, Weißgold, Silber oder Platin. Aber auch rostfreier Edelstahl, Wolframcarbid und Titan werden verwendet. Die Erfindung des Verlobungsrings geht auf Papst Stephan den I. zurück, welcher ein Verfechter der Unauflöslichkeit der Ehe war. Der Verlobungsring sollte vom zukünftigen Ehemann der zukünftigen Ehefrau zur Bestärkung ihres gegenseitigen Versprechens der Treue geschenkt werden.

Im frühen Mittelalter und in der römischen Antike diente der Verlobungsring der Braut als Empfangsbestätigung für den Erhalt der Mitgift. Damals war es üblich, einen eisernen Verlobungsring zu tragen. Die Tradition, einen Heiratsantrag mit einem goldenen Verlobungsring zu stellen, ist auf eine Marketing-Kampagne des weiterhin größten Diamantenproduzenten „De Beers“ zurückzuführen. 1947 verfasste der französische Werbetexter Francis Gerety den Slogan „Ein Diamant ist für immer“, wodurch der Diamant als Symbol für die Unzerbrechlichkeit der Liebe geworden ist. 20 Jahre später trugen in den USA 80 % der verlobten Frauen einen goldenen Ring mit einem Diamanten.